Gesellschaft Beruhigen Spenden nur das Gewissen – oder helfen sie auch?

Eine Obdachlosenhilfe zieht Bilanz

Fiftyfifty – ein ungewöhnlicher Name für ein Straßenmagazin und eine Hilfsorganisation, die seit 21 Jahren den Menschen hilft, ihr Leben zu bewältigen und es in geordnete Bahnen zu lenken. Ihr Standort ist Düsseldorf, ihr Wirkungsbereich die Straße, ihre „Klientel“ die Ärmsten der Armen, ihre Unterstützer Du und ich. Die jetzt vorgelegte (Zwischen)Bilanz nach 21 Jahren zeigt eindrucksvoll: Gezielt zu spenden, hilft! Eine unvollständige Übersicht:

  • 11 Millionen Straßenzeitungen verkauft
  • 11 Millionen direkte Kontakte zwischen Menschen in Not und einem Käufer
  • Mit Hilfe der Ordensgemeinschaft des Heiligen Franziskus konnten 7 Häuser für 200 Obdachlose gekauft werden, die dort 18 – 24 Monate wohnen konnten
  • Insgesamt konnten so 5000 (!) Menschen von der Straße geholt werden
  • 1000 Obdachlose wurden in Arbeit vermittelt
  • Der Gute-Nacht-Bus gehört dazu
  • Armutsmigranten werden mit dem Projekt „east west“ unterstützt
  • Housing first, ein neues Projekt für Wohnungslose ohne jede Perspektive
  • Beeindruckende Verkaufsaktionen namhafter Künstler zugunsten von fiftyfifty
  • Und, und, und, …
  •  

Eigener Bericht.       Mehr Informationen unter www.fiftyfifty-galerie.de

Veröffentlicht am 26.02.2017

 

Hans-Peter Müller, Jennifer Schug (vorn), Inge Zobec (rechts), Julian Fragemann und Michael Hübner dahinter Landespolitik Volle Kraft voraus – SPD-Parteitag mit Dorstener Delegierten

Jennifer Schug: Wir nehmen den Schwung gerne mit nach Dorsten

Jennifer Schug, SPD-Stadtverbandsvorsitzende, Inge Zobec, Geschäftsführerin der Lippestadt-Sozialdemokraten und Julian Fragemann, Ratsmitglied, gehörten zu den 3 Delegierten von 422 in Düsseldorf, die die amtierende Ministerpräsidentin Hannelore Kraft am vergangenen Samstag einstimmig zur Spitzenkandidatin der Landtagswahl am 14. Mai gewählt haben.

"Natürlich sind wir davon ausgegangen, dass sie klar und überzeugend gewählt wird“, so Julian Fragemann, auch Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Altstadt, "aber live dabei zu sein und mit abzustimmen, war ein tolles Erlebnis." Auch Inge Zobec, zeigte sich anschließend enthusiastisch: "Die Stimmung war mitreißend, die Motivation loszulegen, spürbar!" Dass die überwältigende Einstimmigkeit auch innerhalb der SPD ein außergewöhnliches Ergebnis und damit ein eindeutiges Zeichen ist, steht für  Jennifer Schug zweifelsfrei fest. "Unsere Mitglieder sind jetzt hoch motiviert und das wirkt ansteckend und beflügelnd.", so die Dorstener SPD-Vorsitzende, die seit 8 Monaten das Amt der sozialdemokratischen Parteivorsitzenden vor Ort bekleidet.

Abschließend erkennt sie zwar an, dass die Landes SPD auch vom "Schulz-Effekt und den steigenden Umfragewerten profitiert“, aber, so Jennifer Schug, „wir in Dorsten nehmen den (Auf)Schwung gerne mit und werden mit Engagement und dem nötigen Spaß an der gesellschaftspolitischen Arbeit auch hier nachhaltige Zeichen setzen“.

Veröffentlicht am 25.02.2017

 

Ortsverein Rhader SPD schreibt Offenen Brief an Sigmar Gabriel

Lieber Sigmar Gabriel,
wir sind ein SPD-Ortsverein in NRW und gehören zum Stadtverband Dorsten im Kreisverband Recklinghausen. Unseren Ortsverein gibt es seit fast 50 Jahren. Unsere Mitgliederzahl ist seit Jahren stabil – um 50 Mitglieder.
Wir treffen uns monatlich und diskutieren lebhaft über die politische Landschaft auf allen Ebenen, natürlich auch über unsere Partei. Dabei sind wir kritisch, manchmal überkritisch, überziehen bisweilen auch. Aber unsolidarisch waren
wir mit unseren Abgeordneten und der Parteispitze nie.
Auf unserer Februar-Mitgliederversammlung haben wir beschlossen, Dir einen Brief zu schreiben, um uns zu bedanken.
Wir haben nicht vergessen, dass Du die Parteiführung in wahrlich schwieriger Lage der SPD übernommen und stabilisiert hast. Heute erinnern wir in erster Linie an ...

Veröffentlicht am 24.02.2017

 

Es passt - Hannelore Kraft und die SPD Landespolitik Wir haben Kraft und einen Plan

Programm und Persönlichkeit – es passt bei der SPD

NRW hat Glück. Die SPD hat Glück. Sie hat Hannelore Kraft. Eine Ministerpräsidentin, die nicht nur weiß, wo der Schuh drückt, sondern auch klar und schnörkellos sagt, wo es in der Gesellschaft und der Partei hakt. Um NRW noch besser zu machen, kann auf ein Zukunftsprogramm nicht verzichtet werden. Es trägt den klaren Titel: DER NRW-PLAN. Wenn also Programm und Person, jetzt sprechen wir mal von Personen und denken an Michael Hübner und Hans-Peter Müller, unsere Landtagsabgeordneten, zusammen passen, dann werden die Menschen in unserem Land davon profitieren. Und die SPD auch. Am 14. Mai wird in NRW ein neuer Landtag gewählt.

Eigener Bericht - Siehe auch www.nrwspd.de

Veröffentlicht am 23.02.2017

 

Michael Gerdes, SPD MdB beantwortet Fragen aus Rhade kenntnis- und umfangreich. Bundespolitik Ist unser Gesundheitssystem krank? Auch eine Gerechtigkeitsfrage

Michael Gerdes, SPD-MdB antwortet  

Während der neue US-Präsident eine obligatorische Krankenversicherung für jeden Bürger, die gerade erst durch Obama eingeführt wurde,  für überflüssig hält, haben wir anscheinend ganz andere Sorgen. Volle Wartezimmer, Ärzte, die die Verwaltungsarbeit geißeln, Krankenhäuser, die teil- oder ganz geschlossen werden, oder auch privatisiert, Pflegepersonal, das überlastet und unterbezahlt ist, gefährliche Keime, die nicht in den Griff zu bekommen sind – und, und, und. Ist unser Gesundheitssystem wirklich krank? Eine kritische Anmerkung eines Dorstener Allgemeinmediziners, war der Startschuss einer Nachfrage bei unserem Abgeordneten in Berlin. Sie löste eine riesige Lawine an Informationen aus. Michael Gerdes, SPD-Bundestagsabgeordneter auch für Dorsten, zeigt beeindruckend auf, dass es auf diese Frage(n) weder eine einfache, kurze oder befriedigende Antwort geben kann. In Kurzform:

Veröffentlicht am 22.02.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 001604291 -

SPD Ortsverein Rhade

Christoph Kopp
chkoppsw2000(at)aol.com

 

 

 

Counter

Besucher:1604292
Heute:24
Online:2
 

Termine

Jeden 2. Donnerstag
im Monat,
in der Gäststätte Pierick
um 19h30.

 

Jennifer Schug Stadtverbandsvorsitzende
jennifer.schug(at)spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender
fraktion(at)spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel(at)landtag.nrw.de

Hans-Peter Müller Landtagsabgeordneter
hans-peter.mueller(at)landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de