Freut sich über die große Resonanz zum Jahresauftakt: Christoph Kopp, Vorsitzender der Rhader SPD Ortsverein Rhader Sozialdemokraten stärken sich für kommende Aufgaben

Samstag: Mitglieder, Freunde und Mandatsträger dabei

Traditionell startet die Rhader SPD mit einem gemeinsamen Essen in das neue Jahr. Am morgigen Samstag ist es soweit. Im Gasthaus Pierick, Lembecker Straße, warten ab 18 Uhr auf die Gäste ein leckeres und deftiges Grünkohlgericht, ein interessanter Jahresrückblick und eine spannende politische Vorausschau. „Wichtig ist uns“, so Christoph Kopp, „dass bei unserem Treffen unter Freunden verdeutlicht wird, dass eine Partei wie die SPD, die komplette Bandbreite der gesellschaftspolitischen Herausforderungen in der Kommune, dem Land und dem Bund abdecken muss, um erfolgreich zu sein. Daher werden auch Jennifer Schug für Dorsten sowie Michael Hübner und Hans-Peter Müller für NRW, dabei sein. Michael Gerdes, SPD-MdB ist zwar verhindert, hat aber bereits eine Grußbotschaft nach Rhade gesandt. Anmeldungen „auf dem letzten Drücker“ sind noch möglich: Christoph Kopp, Telefonnummer 02866-188231  

Veröffentlicht am 19.01.2017

 

Fachgespräch mit dem NRW Arbeits- und Sozialminister Schmeltzer (links), Michael Hübner (2. von rechts) Landespolitik Ein Schiff wird kommen - Eine Aak für Dorsten

NRW-Minister und Michael Hübner überbringen gute Nachricht

Nordrhein-Westfalen setzt auf vorbeugende Armutsbekämpfung in besonders benachteiligten Stadtteilen. Unter dem Titel „Starke Quartiere – starke Menschen“ hat die Landesregierung Landes- und EU-Mittel in Höhe von rund 350 Millionen Euro bis zum Jahr 2020 gebündelt. Einen der ersten Förderbescheide seines Hauses haben Arbeits- und Sozialminister Rainer Schmeltzer und MdL Michael Hübner jetzt persönlich an ein beispielhaftes Qualifizierungsprojekt in Dorsten übergeben. „Menschen, die es am Arbeitsmarkt besonders schwer haben, arbeiten hier gemeinsam am Nachbau einer Aak, eines Handelsschiffes, wie sie einst auf der Lippe fuhren“, sagte Schmeltzer. „Langzeitarbeitslose, Jugendliche ohne Ausbildung und junge Flüchtlinge bekommen hier die Chance auf einen Einstieg in Ausbildung oder Erwerbsarbeit“, sagte der Minister, der von Michael Hübner, unserem Landtagsabgeordneten,  begleitet wurde. „Gleichzeitig profitiert die Stadt. Sie bekommt eine Attraktion, die sich zu einem Besuchermagneten entwickeln dürfte. Dies ist ein gutes Beispiel für unser Motto ‚Starke Quartiere – starke Menschen‘. Gezielte Armutsbekämpfung ist gleichzeitig gezielte Quartiersentwicklung.“ Für das Projekt „Eine Aak für Dorsten“ stehen …

Veröffentlicht am 18.01.2017

 

Zuversichtlich: Hannelore Kraft, SPD, Ministerpräsidentin in NRW Landespolitik Landtagswahl im Mai: Die Parteien haben sich positioniert

SPD und Grüne erkennen jetzt Konkurrenz klarer

Es wird also ein Lagerwahlkampf. So muss die neue Liebeserklärung zwischen CDU und FDP in NRW gedeutet werden. Und darüber hinaus sicherlich so etwas wie eine Option für den September. Dann wird auch der Bundestag in Berlin neu gewählt. Hannelore Kraft und die SPD, mit unseren Dorstener Abgeordneten Michael Hübner und Hans-Peter Müller, werden nur als Sieger am 14. Mai „vom Platz gehen“, wenn sie es schaffen, ihre eigene politische Linie zu behalten, ihre gesellschaftspolitischen Stärken zu vermitteln und viele Bürgerinnen und Bürger dabei „mitzunehmen“. Die Konkurrenz ist vielschichtig und diffus in ihren programmatischen Absichten. Fairness ist nicht zu erwarten. Alles was rot/grün aufzuweisen hat, und das ist absolut vorzeigbar, wird schlecht geredet. Von ganz rechts bis ganz links – und dazwischen auch noch. Wer also will, dass NRW das bleibt, was unser Land auszeichnet, nämlich Offenheit, Solidarität und Chancengleichheit, der wird sich nicht als stiller Beobachter zurückziehen dürfen.

Ein Kommentar aus Rhade

Veröffentlicht am 17.01.2017

 

Erfolgreicher SPD-Finanzminister in NRW: Norbert Walter-Borjans Landespolitik SPD/Grüne-Landesregierung ohne neue Schulden

Opposition passt das nicht in den Kram

Da hat Norbert Walter-Borjans von der SPD und Finanzminister, alle überrascht. Bei seiner Landeshaushaltsbilanz ist früher als erwartet die angestrebte Wende, nämlich ohne neue Schulden auszukommen, gelungen. Statt diese Meldung positiv zur Kenntnis zu nehmen, mäkelt die Opposition  unqualifiziert herum. Warum? Weil es nicht in ihre Strategie passt, der Landesregierung unter Hannelore Kraft, Erfolge für unser Land zu gönnen. „Das ist ganz mies und unqualifiziert“, so ein Beobachter aus dem Düsseldorfer Politikzentrum.

Eigener Bericht, wird fortgesetzt

Veröffentlicht am 16.01.2017

 

Bundespolitik Aktuell: CDU-Bundestagsabgeordnete tritt aus und empfiehlt AfD

Grummeln in der Union? Nein, ein Vulkanausbruch!

Erika Steinbach rechnet mit Merkel und der Union ab. Klammheimliche Freude bei der SPD? Nein, Sorge um den Kurs der CDU. Jubel dagegen von der Rechtsaußenpartei AfD. Auch die CSU wird sich mal wieder bestätigt fühlen. Und Funktionäre wie Rainer Wendt, das ist der heutige Gastredner der Dorstener CDU, ganz sicher. Und die Parteivorsitzende Merkel? Das wird sie nicht aussitzen können. Weitere Eruptionen und Erosionen werden folgen.

Eigener Bericht

Veröffentlicht am 15.01.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 001585950 -

SPD Ortsverein Rhade

Christoph Kopp
chkoppsw2000(at)aol.com

 

 

 

Counter

Besucher:1585951
Heute:39
Online:2
 

Termine

Jeden 2. Donnerstag
im Monat,
in der Gäststätte Pierick
um 19h30.

 

Jennifer Schug Stadtverbandsvorsitzende

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender
fraktion(at)spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel(at)landtag.nrw.de

Hans-Peter Müller Landtagsabgeordneter
hans-peter.mueller(at)landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de