Der Wind dreht sich - Martin Schulz holt auf

Bundespolitik

Meinungsforscher verwirren mit unterschiedlichen Umfrageergebnissen

Verwundert haben sich viele nach dem so genannten Duell die Augen gerieben. Obwohl Martin Schulz souverän agierte und an jeder Stelle die hohen Erwartungen erfüllte, wurde Minuten nach der Sendung mit Umfrageergebnissen und begleitender Diskussion (Anne Will) versucht, ein anders Bild zu zeichnen. Meinungsforschungsinstitute, die ganz andere Ergebnisse ermittelt haben, rücken erst jetzt in den Blickpunkt. Nun sieht die Welt, sprich Wahlvorhersage schon wieder anders aus. Martin Schulz ist ein Vorbild auf allen Ebenen. Der Begriff WAHLKAMPF wird von ihm wirklich vorgelebt. Interessant auch, dass nach und nach die öffentliche Kritik an der Amtsinhaberin wächst, sich nicht der Konkurrenz und der Wählerschaft zu stellen. Sogar zarte Selbstkritik der TV-Sender, die von der Kanzlerin zu dem unmöglichen TV-Format gezwungen wurden, ist zu hören. Am 24. September wird gewählt und ausgezählt. Noch 18 Tage!

Eigener Bericht

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 001680777 -

SPD Ortsverein Rhade

Christoph Kopp
chkoppsw2000@aol.com

 

 

 

Counter

Besucher:1680778
Heute:45
Online:1
 

Termine

Alle Termine öffnen.

24.09.2017 - 24.09.2017 Bundestagswahl

Jeden 2. Donnerstag
im Monat,
in der Gäststätte Pierick
um 19h30.

 

Jennifer Schug Stadtverbandsvorsitzende
fraktion@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender
fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Hans-Peter Müller Landtagsabgeordneter
hans-peter.mueller@landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de