Ein Wahlschein, viele Kandidaten – aber keine Unsicherheit beim Ankreuzen

Bundespolitik

So wird’s gemacht

Der Wahltermin am 24. September rückt näher. Wieder Angela Merkel, oder doch eine Zukunftsalternative? Martin Schulz hat einen Plan. Mehr Gerechtigkeit für ALLE! Seine Konkurrentin bevorzugt das „Weiter so“. Wer also Martin Schulz will, muss mit der Zweitstimme SPD wählen. Dann gibt es noch die Erststimme für den Kandidaten in unserem Wahlkreis. Michael Gerdes ist einer von uns. Bodenständig, geradlinig, zuverlässig. Kurz: Wer will, dass unsere Stimme in Berlin Gehör findet, kommt an Michael Gerdes nicht vorbei. Wer nicht am 24. September ins Wahllokal gehen kann, sollte umgehend die Briefwahlunterlagen anfordern. Wie der Wahlschein, nach den Eingangserklärungen ausgefüllt werden sollte, zeigt das Foto.

Eigener Bericht

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 001719656 -

SPD Ortsverein Rhade

Christoph Kopp
chkoppsw2000@aol.com

 

 

 

Counter

Besucher:1719657
Heute:11
Online:1
 

Termine

Jeden 2. Donnerstag
im Monat,
in der Gäststätte Pierick
um 19h30.

 

Jennifer Schug Stadtverbandsvorsitzende
fraktion@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender
fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de