100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland – Eine Dorstener Erinnerung

Veranstaltungen

Wer hat’s gemacht? – Sozialdemokraten!

Vor 100 Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal in der Geschichte an einer demokratischen Wahl teilnehmen. Es war ein Meilenstein auf dem Weg zur Gleichberechtigung der Frauen. Inzwischen engagieren sich Frauen auf allen politischen Ebenen. Doch nach wie vor bleibt die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau ein drängendes Thema.

Wir möchten an die Anfänge des Frauenwahlrechts erinnern. Dazu organisieren wir einen ganz besonderen Informationsabend: Prominente Frauen aus Politik und dem Dorstener Stadtleben berichten in Kurzvorträgen von der Zeit um 1919, der Frauenbewegung und den ersten Wahlen in Deutschland, an denen Frauen wählen und gewählt werden durften.

Im Anschluss an die Kurzvorträge werden Laienschauspieler/innen kurze Theatersequenzen vorführen. Dadurch sollen die Zuschauer einen besseren Eindruck von den Lebenslagen der Frauen in Deutschland um 1919 bekommen.

Die Veranstaltung der Dorstener SPD findet statt am

Sonntag, 5. Mai 2019, 17.30 Uhr (Einlass 17.00 Uhr),
Gemeinschaftshaus Wulfen, Wulfener Markt 5, 46286 Dorsten

www.spd-dorsten.de

 

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002081567 -