„Wir stehen zusammen“ – Ein Beispiel funktionierender Nachbarschaft

Gesellschaft

Sie trifft sich täglich zum Singen - die Nachbarschaft in Hohenkirchen - Friesland. Eigenes Foto

Tägliches Singen gegen die Einsamkeit und Sorge

 

11 Uhr. Täglich werden die Glocken geläutet. Ein Signal für die Nachbarschaft, auf die Straße zu treten, sich mit Abstand zu begrüßen, sich auszutauschen und gemeinsam zu singen. Und zwar nicht irgendein Lied, sondern das berühmte, von Dietrich Bonhoeffer vertonte,

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen

und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

So innerlich gestärkt, freuen sich tagaus, tagein die 10 bis 20 Teilnehmer auf das nächste Treffen und Singen um 11 Uhr. Gesehen und zugehört in der Gemeinde Hohenkirchen /Wangerland in Friesland. Die Idee dazu wurde in der hiesigen evangelischen Kirchengemeinde geboren und begeistert angenommen. Eine Idee, die sicherlich auch in anderen Städten und Gemeinden, zum Beispiel in Dorsten, Nachahmer finden könnte.

 

Ein aufmerksamer Zuhörer 

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002389792 -