Woher unsere Straßen ihre Namen haben – heute: Graf von Merveldt-Straße

Gesellschaft

Wo Geschichte uns täglich (unbewusst) begegnet

 

Die Verwaltung teilt uns auf eine Anfrage 1986 folgende Hintergrundinformation zur Rhader Graf von Merveldt-Straße mit:

  • Stichstraße (Am Kalten Bach) von Holtkamp nach Norden.
  • Geschichte: Familie von Merveldt seit 1668 Reichsfreiherrn, seit 1727 Reichsgrafen, 1702 Einheirat in ausgestorbene Familie von Westerholt, dadurch Erwerb des Schlosses und der Herrlichkeit Lembeck.
  • Bedeutende Vertreter der Familie: Maximilian Friedrich von Merveldt, 1764 – 1815, geboren in Münster, gestorben in Oxford, beigesetzt in Familiengruft in St. Michaelis Kapelle (Lembeck), Offizier, besondere Leistungen im Türkenkrieg 1787 – 1792, 1790 Eintritt in den Deutschritterorden, Feldmarschall in Österreich, bereitete Freiheitskrieg 1813 gegen Napoleon vor.
  • Felix Graf von Merveldt (1862 – 1926), Landrat des Kreises Recklinghausen (1894 – 1913), widmete sich u. a. besonders dem Ausbau der Straßen (u. a. Wulfener Straße), Regierungspräsident Münster, verwandt mit den Herren auf Schloss Lembeck, Gründung von Wasser und Bodenverbänden, Mitglied des Reichstags bis zum Tod

Anmerkung der Rhader SPD: Dass personenbezogene Straßennamen auch dem politischen Zeitgeist entsprechen, und somit sehr problematisch sein können, zeigen viele Beispiele nachträglicher Umwidmung. Eine historische Überprüfung und Neubewertung ist immer im Blickfeld zu behalten.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 002655008 -

SPD Ortsverein Rhade

Christoph Kopp
chkoppsw2000@aol.com

 

Counter

Besucher:2655009
Heute:69
Online:4
 

Termine

Jeden 2. Donnerstag im Monat, in der Gäststätte Pierick 18:30 Uhr.

 

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender
fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de