Der Pfingstmontag-Tipp: Bürgerpark Maria Lindenhof

Allgemein


Der Bürgerpark Maria Lindenhof zeigt sich von seiner besten Seite. Foto Kratz

Warum in die Ferne schweifen? Das Gute ist so nah.

 

Nur 12 Kilometer sind es von Rhade zum Bürgerpark Maria Lindenhof in Dorsten. Ein Katzensprung. Egal ob mit dem Fahrrad, der Bahn oder dem Auto – es lohnt sich. Eine verträumte grüne Insel, die zwischen Lippe und Kanal vor einigen Monaten „wach geküsst“ wurde, hat immer einen Besuch verdient. Inzwischen hat sich sogar ein Verein gegründet, der mit einem interessanten Ganzjahresprogramm dem Park Leben einhaucht und bei den Besuchern keine Langeweile aufkommen lässt. Und Johannes Kratz, der den Ehrentitel Parkbürgermeister trägt, ist Motivator und Kümmerer in einer Person. Ein Park, der auch das Zusammenwachsen aller 11 Ortsteile fördern will. Rhade ist natürlich auch mit einem Apfelbaum gleichen Namens vertreten. Also heute auf nach Dorsten, um zu sehen ob „unser“ Baum bereits wächst und gedeiht. Ein Symbol des Miteinanders in der Lippestadt.

Eigener Bericht

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002069874 -