Fragen sie ihren Arzt oder Apotheker …

Gesellschaft

Alkohol gefährdet ihre Gesundheit - Genuss- oder Suchtmittel?

Lange hat es gedauert, bis die Werbung für Zigaretten verboten wurde. Der Grund: Nikotin ist die Ursache für schwere Krankheiten und früheren Tod. Erstaunlich ist, dass für Alkohol diese öffentliche Werbeeinschränkung nicht gilt. Noch nicht. Neue Studien über die Schädlichkeit des trinkbaren Rauschmittels zwingen geradezu zum Nachdenken und Handeln. So leiden in Deutschland rund 3 Millionen (!) Kinder unter der Alkoholsucht ihrer Eltern. Das ist jedes 6. Kind! „Eine schwere Gesundheitsbelastung für die Kinder suchtkranker Eltern“, so das Deutsche Institut für Sucht- und Präventivforschung an der katholischen Fachhochschule in Köln, das 3,5 Millionen Bundesbürger benennt, die an einer krankhaften Alkoholsucht leiden. Und aus Frankreich kommt die Meldung, dass regelmäßiger starker Alkoholkonsum ein entscheidender Faktor bei allen Formen frühzeitiger Demenz ist. Alkoholsucht ist eine schwere Krankheit. Beeindruckend helfen viele Selbsthilfegruppen den Menschen, die es nicht mehr schaffen, aus dem Teufelskreis der Abhängigkeit alleine herauszufinden. Parallel ist der Gesetzgeber gefragt, endlich auch die Werbung für Alkohol zu verbieten. Aber auch sogenannte Events in unserer Stadt, auf denen Alkohol im Mittelpunkt steht, sollten einfach mal selbstkritisch betrachtet werden. Fragen sie doch mal ihren Arzt oder Apotheker…

  • Die Selbsthilfegruppe des Blauen Kreuzes trifft sich in der ev. Kirche, DorstenWulfen (BKE Wulfen)
  • Ansprechpartner ist auch der Fachbereich der Sucht und Drogenhilfe der Caritas für Betroffene und Angehörige.
  • Das BKE Wulfen trifft sich jeden Mittwoch im ev. Gemeindezentrum WulfenBarkenberg, Talaue 68, 46286 Dorsten, in der Zeit von 19:00 Uhr bis 21.00 Uhr.
  • Für Angehörige gibt es noch eine zusätzliche Angehörigengruppe, die sich jeden ersten Montag im Monat ebenfalls im Gemeindezentrum zu den gleichen Zeiten trifft.
  • Kontaktperson und Ansprechpartner für die Selbsthilfegruppe BKE Wulfen. BKE DorstenWulfen, Berthold John, T. 02866/4299 oder 0176 54772256, oder E-Mail ruhrstrasse104@gmx.de
  • Der Fachbereich Sucht und Drogenhilfe der Caritas ist zu erreichen unter www.caritas- dorsten.de

Eigener Beitrag

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 001827635 -

SPD Ortsverein Rhade

Christoph Kopp
chkoppsw2000@aol.com

 

     

 

Counter

Besucher:1827636
Heute:61
Online:2
 

Termine

Jeden 2. Donnerstag im Monat, in der Gäststätte Pierick 18:30 Uhr.

 

Jennifer Schug Stadtverbandsvorsitzende
fraktion@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender
fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de