Twitter ist zur Gefahr für Meinungsfreiheit geworden

Gesellschaft

Einfach mal abschalten

Geld regiert die Welt. Das, was landauf, landab in vielen Köpfen herumspukt, scheint Fahrt aufzunehmen. Ein sogenannter Kurznachrichten-Dienst, Twitter genannt, lebt von schnellen gezwitscherten Überschriften. Zwischen wahren Meldungen finden sich immer auch Fake-News, so neudeutsch der Begriff für Lügen, sexistische und rassistische Ausfälle. Donald Trump hat damit Politik gemacht und der Demokratie nachhaltig geschadet. Das wurde dann sogar dem Twitter-Konzern zu viel. Trump wurde abgeschaltet. Nun tritt Elon Musk auf die Bühne und kauft den ganzen Laden, feuert die halbe Belegschaft und will Trump wieder eine Bühne bieten. Spätestens jetzt ist für alle Demokraten der Zeitpunkt gekommen, auf Twitter zu verzichten. Einfach mal abschalten, lautet die Rhader Anregung besonders in Richtung Politiker und Konzerne. Das ist die einzige Antwort die Menschen, die den Boden unter den Füßen verloren haben, verstehen. Elon Musk ist einer von ihnen.   

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 003572918 -