Heute: SPD Rhade trifft sich

Ortsverein


Das wär die Lösung. Eine Nachwuchsmannschaft im Rhader SPD-Trikot. Leider noch nicht in Sicht.

Ein Blick zurück, zwei nach vorn - und danach ein gemeinsames Grünkohl-Essen

Traditionell treffen sich die Rhader Sozialdemokraten seit über 50 Jahren einmal monatlich, um über die politische Lage vor Ort und darüberhinaus zu diskutieren. So auch heute, ab 18.30 Uhr im Gasthaus Pierick. Christoph Kopp, Vorsitzender, und Achim Schrecklein, Ratsmitglied und stellvertretender Bürgermeister, werden aus Sicht der Sozialdemokraten die Kommunalpolitik in Dorsten und Rhade in den Blick nehmen. Von besonderem Interesse wird auch sein, wie sich der allgemeine Mitgliederrückgang und die parallel verlaufende Überalterung auf die Zukunft des Rhader SPD-Ortsvereins auswirken könnte. Ob eine Fusion mit weiteren SPD-Ortsvereinen in der Nachbarschaft der Weisheit letzter Schluss ist, wird seit geraumer Zeit, hier und da, lebhaft diskutiert. „Ende offen“, so die momentane Einschätzung eines Insiders. Nach den erwarteten engagierten Diskussionen stärken sich die Rhader Sozialdemokraten, traditionell im November,  mit einem gemeinsamen Grünkohl-Essen. Auch hier heißt es: „Ende offen“.    

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 003572966 -