Das Sonntagsgedicht

Allgemein

Hitzewelle

Ich sitze in der Sommerhitze
Beweg mich kaum, und doch - ich schwitze
Die Temp'raturen steigen munter
Auf 40 Grad und leicht darunter

Auch uns're Bauern hört man klagen
Wie sie die Hitzewellen plagen
Ganz ausgetrocknet Flur und Feld
Erhoffen sie sich Steuergeld

Der Ernteausfall sei zu groß
Das sei für sie der Todesstoß
Und die Regierung will beraten
Auf Basis aller Erntedaten

Da prescht die CSU schon vor
Die stets für Bauern hat ein Ohr
Verspricht ein Subventionsgesetz
Mit Namen "Ernteausfallnetz"

Doch damit sei es nicht getan
So Dobrindt, Söder und Jens Spahn
Der hohen Temp'raturen Flut
Sei zu bekämpfen mit mehr Mut

Auch SPD und CDU
Stimmen ihren Plänen zu
Nun gibt's im Sommer wie im Lenze
Für Hitze eine Obergrenze!


Engelbert Volks

Die Rhader SPD bedankt sich für die Genehmigung, das Gedicht auf www.spd-rhade.de einzustellen. 

 

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 001872798 -

SPD Ortsverein Rhade

Christoph Kopp
chkoppsw2000@aol.com

 

     

 

Counter

Besucher:1872799
Heute:14
Online:3
 

Termine

Jeden 2. Donnerstag im Monat, in der Gäststätte Pierick 18:30 Uhr.

 

Jennifer Schug Stadtverbandsvorsitzende
fraktion@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender
fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de