„Dorsten“ trägt erste Früchte

Allgemein

Symbolik am Beispiel eines Baumes

Vor 3 Jahren wurde Dorsten die Krone aufgesetzt. Marion Taube hat aus der Brachfläche zwischen Lippe und Kanal einen zentralen Treffpunkt im Park entwickelt, den sie passend STADTKRONE nannte. In einem Sternlauf, eine Rhader Idee, unterstützten alle 11 Stadtteile und Partnerstädte diese Aktion auch mit Baumpflanzungen vor Ort und im jeweiligen Stadtteil. Der Baum, der unseren Namen RHADE trägt wächst in Dorsten, sein Partnerbaum mit dem Namen DORSTEN, hat Wurzeln am Schlehenweg geschlagen. Nicht nur das, er trägt in diesem Jahr erstmals Früchte. Und zufällig sind es 11. Noch unreif und in unterschiedlicher Größe. Einige drohen abzufallen, bevor sie reif sind. Kurz: Noch ungenießbar. Noch brauchen sie Zeit und Pflege. Wer nun meint, zwischen den Zeilen zu lesen, dass diese Beschreibung auch auf die unterschiedlich entwickelten Dorstener Stadtteile passt, liegt nicht daneben. Morgen wird der Baum RHADE im Stadtkronepark besucht. Dann wissen wir genauer, wer sich wie entwickelt hat.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 003365955 -

SPD Ortsverein Rhade

Christoph Kopp
chkoppsw2000@aol.com

 

Counter

Besucher:3365956
Heute:28
Online:4
 

Termine

Jeden 2. Donnerstag im Monat, in der Gäststätte Pierick 18:30 Uhr.

 

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender
fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de