Noch 2 Tage - Bundestagswahl bleibt spannend

Bundespolitik

Stimmungen sind keine Stimmen - oder: Übermut tut selten gut

Die SPD-Mitglieder und ihre Sympathisanten hoffen, dass am Sonntag Punkt 18 Uhr (Prognose) der rote SPD-Balken uneinholbar den schwarzen und grünen überragt. Dann erst darf gejubelt werden. Die stabilen Umfrageergebnisse sind überhaupt kein Garant dafür, dass sie bereits das Ergebnis darstellen. Noch 2 Tage pro Olaf Scholz argumentieren und werben. Es gibt sie nämlich wirklich, die noch Unentschlossenen, die sich erst auf dem letzten Drücker entscheiden. Ihre Zahl Ist beträchtlich. Nur wenn es gelingt, auch dieser Wählergruppe zu verdeutlichen, dass Olaf Scholz mit seiner Erfahrung, Seriosität und seinem Zukunftsprogramm die richtige Person zur richtigen Zeit ist, dann, erst dann dürfen sich die Sozialdemokraten zufrieden zurücklehnen. Die Rhader SPD hat mit ihrer eigenen Plakatierung „Mit der Zweitstimme wählt man besser - Olaf Scholz“ für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Die Rhader Internetseite www.spd-rhade.de, täglich aktualisiert, wurde noch nie so häufig gelesen wie in den letzten 3 Monaten. Wenn am Sonntag Olaf Scholz und die SPD als Gewinner die Ziellinie überqueren, dann hat die Rhader SPD einen kleinen Beitrag dazu leisten können. Gemeinsam wollen die örtlichen SPD-Mitglieder die TV-Berichterstattung im Frühstücksraum des Gasthauses Pierick ab 17.30 Uhr verfolgen. Bis dahin gilt die Volksweisheit: Übermut tut selten gut.

 Rhader Zwischenruf, 2 Tage vor der Bundestagswahl

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 002933905 -

SPD Ortsverein Rhade

Christoph Kopp
chkoppsw2000@aol.com

 

Counter

Besucher:2933906
Heute:126
Online:1
 

Termine

Jeden 2. Donnerstag im Monat, in der Gäststätte Pierick 18:30 Uhr.

 

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender
fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de