Allgemein Heute: Ferienspaß in Rhade

Hohnsteiner Puppentheater mit GRÜFFELO KIND

Seit vielen Jahren wird in Rhade, immer am Mittwoch der letzten Ferienwoche, ein Puppentheaterstück im Carola Martius-Haus aufgeführt. Das Besondere daran ist, dass es kostenlos für alle Besucher angeboten wird. Eine Idee von Brigitte Hartwich, die dafür viele Unterstützer gesucht und gefunden hat. Die Volksbank Lembeck-Rhade eG, der Verlag Achim Schrecklein, die kath. Kirchengemeinde, die das CMH zur Verfügung, stellt und der SPD-Ortsverein Rhade, der bei der Organisation hilfreich zur Seite steht.

Heute ist es wieder soweit. Um 15 Uhr heißt es: Vorhang auf für GRÜFFELO KIND. 

Veröffentlicht am 23.08.2017

 

Gesundheit Aktuell: Diese Zahlen lügen nicht …

Drogenbericht der Bundesregierung erschreckt

  • Tote im Jahr 2016 durch Rauchen =120.000. Abhängige = 4,84 Mio!
  • Tote im Jahr 2016 durch Alkohol =74.000. Abhängige = 7,8 Mio!
  • Tote im Jahr 2016 durch Drogen = 1.333. Abhängige = 153.000!
  • Stationäre Behandlung (Alkohol) = 28.252
  • Ambulante Behandlung (Alkohol) = 10.438

Ein kleiner Auszug aus dem Drogenbericht der Bundesregierung – www.drogenbeauftragte.de

Eigener Bericht auf Grundlage der Süddeutschen Zeitung 19./20.08.2017

Veröffentlicht am 22.08.2017

 

Der Nebel muss sich lichten - auch in der Kommunalpolitik Kommunalpolitik Die kommunalpolitische Sommerpause neigt sich dem Ende zu

Dorsten muss aufwachen – Gestalten statt verwalten

Auf den ersten Blick ist alles in Ordnung. Die Kommunalpolitiker in der Lippestadt gönnen sich eine Pause. Das ist gut und notwendig, um ohne Tagesordnung einfach mal darüber nachzudenken, wie die vor uns liegenden Herausforderungen gemeinsam bewältigt werden können. Gut wäre, wenn dabei die ideologischen Scheuklappen beiseite gelegt würden. Gut wäre auch, wenn dabei offen über das Für und Wider gestritten werden könnte, ohne dass das mit Herabsetzungen der Andersdenkenden verbunden wäre. Welche Herausforderungen stehen an? Eine kleine Auswahl:

  • Städtische Finanzen - Verschuldung - Infrastruktur
  • Schulschließungen – Schulneugründungen
  • Mercaden - Wirtschaftspolitik
  • Kultur für alle – Stadtteile haben auch Ansprüche
  • Klimawandel – Dorsten ist Teil des Ganzen
  • Demografiewandel – Älter werden mit Zukunft
  •  

Eigener Bericht

Veröffentlicht am 21.08.2017

 

Während wir noch nach der Berechenbarkeit fragen, titelt die Süddeutsche Zeitung (19.08. 2017) ganz direkt. Foto privat Bundespolitik I. Ist Donald Trump noch berechenbar?

Die Zweifel wachsen – Klare Worte von Martin Schulz

Jetzt wird der „frei gewählte“ amerikanische Präsident offen als Rassist bezeichnet. Nicht von irgendwem aus dem bösen Ausland, sondern vermehrt aus eigenen Reihen. Seine ständigen Kommentare per Twitter waren schon seit Beginn seiner Präsidentschaft verstörend. Seine Pressekonferenzen mehr als peinlich. Und dazu seine Körpersprache. Jetzt deckt er Rassisten, die mit der Hakenkreuzflagge und in Klu-Klux-Klan Verkleidung offen durch die Stadt patroulieren und Andersdenkende jagen. Dieser Mensch im höchsten Staatsamt Amerikas ist nicht nur unberechenbar, sondern auch untragbar. Absetzen können ihn nur die Amerikaner. Aber kritisieren müssen wir ihn auch klar und unmissverständlich von außen. Martin Schulz tut das. Was tut Angela Merkel?

Eine Einschätzung aus Rhade

Veröffentlicht am 20.08.2017

 

Allgemein II. Ist Recep Tayyip Erdogan noch berechenbar?

Die Zweifel wachsen

Ein Präsident mutiert zum Diktator. Bürgerrechte werden eingeschränkt, die Pressefreiheit ausgehebelt, unliebsame Personen, egal mit welchem Pass, werden eingesperrt. Erdogan ist zwar gewählter Präsident, aber nicht die Türkei. Jetzt ruft er die bei uns lebenden und wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger mit türkischen Wurzeln auf, weder SPD und CDU/CSU, noch Grüne zu wählen. „Sie sind Feinde der Türkei“. Es wird allerhöchste Zeit, dass sich die Demokraten in der Türkei, und die hier und in anderen europäischen Ländern lebenden türkischstämmigen Demokraten, gegen den Allmachtsanspruch eines unberechenbar gewordenen Despoten wehren. Gut, dass der Boykottaufruf von Martin Schulz, und diesmal auch von Angela Merkel, gleichermaßen unmissverständlich zurückgewiesen wurde.

Eigener Beitrag

Veröffentlicht am 20.08.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.5.1.9 - 001670014 -

SPD Ortsverein Rhade

Christoph Kopp
chkoppsw2000@aol.com

 

 

 

Counter

Besucher:1670015
Heute:68
Online:3
 

Termine

Alle Termine öffnen.

23.08.2017 - 23.08.2017 Kasperle im CMH

24.09.2017 - 24.09.2017 Bundestagswahl

Jeden 2. Donnerstag
im Monat,
in der Gäststätte Pierick
um 19h30.

 

Jennifer Schug Stadtverbandsvorsitzende
fraktion@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender
fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Hans-Peter Müller Landtagsabgeordneter
hans-peter.mueller@landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de