Parteien und Politiker im Krisenmodus – Die schaffen das!

Allgemein

GroKo: Gestern war sie noch unbeliebt, heute dürfen wir froh sein, sie zu haben

 

Hand aufs Herz. Möchten Sie mit den Politikern tauschen? Man sieht denen, die Verantwortung tragen, die Belastung physisch und psychisch auch an. Es sind aber nicht nur die in der Regierung agierenden Politiker, die Handlungsstärke zeigen, es sind auch unsere Parteien. Sie halten der Bundes- und den Landesregierungen den Rücken frei. Sie alle haben verstanden, dass jetzt nicht die Zeit ist, um über den noch besseren Weg zu streiten. „Am Ende des Tages …“, lautet eine bekannte Redensart. „Nach der Krise ist vor der Krise“, so eine weitere. Beide zielen darauf ab, dass was aktuell ist, danach aufzuarbeiten. Neben unserem Gesundheitssystem, ist es vor allem die Abhängigkeit unserer globalen Wirtschaftsvernetzung. „Just in time“ hat zwar die Lagerkosten im Krankenhaus, dem Gewerbe und der Industrie gesenkt und parallel unsere Autobahnen belastet, aber es zeigt sich jetzt dramatisch, dass das Sparen am falschen Ende war. Hierüber darf nach der Krise engagiert von Partei zu Partei gestritten werden. Aber erst danach. Heute sagen wir auch den Politikern und Parteien Dank. Dank, für ihr verantwortungsvolles Handeln.

 

Ein Zwischenruf aus Rhade

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002340793 -