Rhade bekommt Outlet-Center ROC

Allgemein

Geheimverhandlungen erfolgreich abgeschlossen

Während sich die Rhader Bürger noch den Kopf zerbrachen, wie ihr Lebensmittelpunkt weiter entwickelt werden könnte, wurde im „Hinterzimmer“  bereits über die Ansiedlung eines großen Outlet-Centers verhandelt. Eine einköpfige Taskforce in Person des Bürgermeisters (BM-ROC) ließ jetzt die Katze aus dem Sack. Das gesamte Gelände zwischen Mühlenteich, Stuvenberg und Kalter Bach wird dazu mit Fachwerkhäusern bebaut. Namhafte Firmen haben begeistert zugesagt. „Der direkte Autobahnanschluss ist Gold wert“, so ein Schweizer Investor, der nicht genannt werden will. Interessant ist auch, dass RWE sofort bereit war, die durchs Gelände verlaufenden Hochspannungsleitungen durch Erdkabel zu ersetzen. Baubeginn ist im Mai, die Eröffnung des ROC, Rhader-Outlet-Centers für Anfang 2022 geplant. „Rhade neu denken“ hat das extern beauftragte Planungsbüro Frauns empfohlen. Der Bürgermeister hat das sofort be- und aufgegriffen. Dass er weder sein Planungsamt, den Stadtrat und das Bürgerforum mit ins Boot nahm, wird sicherlich noch für Kritik sorgen. Am Ergebnis ändert sich nichts mehr. Die Verträge sind unterschrieben.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 002719200 -

SPD Ortsverein Rhade

Christoph Kopp
chkoppsw2000@aol.com

 

Counter

Besucher:2719201
Heute:98
Online:5
 

Termine

Jeden 2. Donnerstag im Monat, in der Gäststätte Pierick 18:30 Uhr.

 

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender
fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de