SPD-Landtagsfraktion: Kita-Gebühren weiter aussetzen

Landespolitik

Michael Hübner, MdL: Familien Sicherheit und Orientierung bieten

Die Familien in Dorsten wie in ganz NRW leisten einen immensen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie. Durch ihre Bereitschaft, die Kinder zu Hause zu betreuen und nicht in die Kita zu geben, kommen sie ihrer Verantwortung in einer herausragenden Weise nach. Die SPD-Landtagsfraktion hat nun ein umfassenden Konzept zu Strategien und Perspektiven für Kitas und Familien in Zeiten der Pandemie vorgelegt. Hierzu erklärt Michael Hübner, Landtagsabgeordneter für Dorsten und Gladbeck und stellv. Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion: "Auf dieses Verantwortungsbewusstsein der Eltern muss mit Wertschätzung und Anerkennung geantwortet werden. Deshalb sollte die Landesregierung kurzfristig den Erlass der Kita-Gebühren auch für den Februar ermöglichen. Viele Familien leiden aufgrund der Pandemie ohnehin unter finanziellen Sorgen. Das sie für eine Leistung bezahlen sollen, die sie aufgrund des Appells des Ministers nicht in Anspruch nehmen, ist unfair. Mehr als 60 Prozent der Kita-Kinder in Nordrhein-Westfalen werden zurzeit nicht in den Einrichtungen betreut. Wie lange der eingeschränkte Pandemiebetrieb noch dauern wird weiß niemand. Mit Blick auf inzwischen nachgewiesene britische Corona-Mutationen in eigenen NRW-Kitas gilt dies ganz besonders. Die Politik muss deswegen jetzt Antworten auf wichtige Fragen geben und mit einer klaren Strategie  auf die Pandemie reagieren um damit den Menschen Sicherheit und Orientierung zu bieten.“

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 002749853 -

SPD Ortsverein Rhade

Christoph Kopp
chkoppsw2000@aol.com

 

Counter

Besucher:2749854
Heute:23
Online:3
 

Termine

Jeden 2. Donnerstag im Monat, in der Gäststätte Pierick 18:30 Uhr.

 

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender
fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de