Wir sagen, was wir denken, wir tun, was wir sagen

Ortsverein

50 Jahre SPD Rhade - kritisch, kreativ, respektiert und mittendrin

 

„Es waren spannende 50 Jahre, in deren Verlauf die Rhader SPD entscheidende Akzente gesetzt hat, damit sich unser Rhade positiv entwickeln konnte“, so die Einschätzung eines Rhaders, der die heimische kommunalpolitische Szene bestens in Erinnerung hat. „Wir sind stolz, nicht nur mittendrin zu sein, sondern auch den Respekt zu spüren, der uns von unseren Bürgerinnen und Bürgern, aber auch aus den konkurrierenden Parteien heute entgegengebracht wird“, so Hans-Willi Niemeyer, der viele Jahre als Vorsitzender der Rhader SPD „den Karren gezogen“ hat. Und sein Nachfolger, Christoph Kopp ergänzt nicht weniger stolz, dass die kreativen Ideen, die in „seinem“ SPD-Ortsverein entwickelt wurden und werden, nie schnell verglühende Sternschnuppen waren, sondern in der Regel zur praktischen Umsetzung führten. „Dass wir dabei im Inhaltsverzeichnis der Erfolgsgeschichte nicht immer aufgeführt werden, soll nur als Randnotiz erwähnt werden“. Heute wollen wir in dieser Zeitung aufzeigen, wie Rhade sich in den letzten 50 Jahren verändert hat und welchen Anteil daran die Sozialdemokraten haben. Wir bedanken uns für die überwiegend faire Begleitung dieser Zeit und wünschen uns, dass das vertrauensvolle Miteinander weiter Bestand hat.

GLÜCK AUF RHADE!

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002131366 -