Ein politischer und überparteilicher Wunschzettel aus Rhade zum Wochenende

Allgemein

  • Zuhören lernen
  • Rechthaberei aufgeben
  • Zusammenarbeit stärken
  • Eigene Position hinterfragen
  • Abweichende Ideen prüfen
  • Meinungsvielfalt akzeptieren
  • Konkurrenten nicht als Feinde einstufen
  • Toleranz gegenüber Andersgläubigen lernen
  • Demokratische Strukturen stärken
  • Unwahrheiten unterlassen
  • Rechtsstaat ausbauen
  • Mitgefühl für Schwächere zeigen
  • Soziale Sicherheit für ALLE umsetzen
  • Generationengerechtigkeit pflegen
  • Klimaschutz ernster nehmen
  • Internationale Zusammenarbeit weiterentwickeln
  • Bildung als Zukunftsinvestition einstufen
  • Gleichberechtigung weiterentwickeln
  • Steuergerechtigkeit auch „da oben“ durchsetzen
  • Mehr denken, weniger schwafeln
  • Grundgesetz auswendig lernen
  • … (Darf mit eigenen Wünschen ergänzt werden)

Anmerkung: Der Wunschzettel gilt für jeden Leser. In Rhade, Dorsten, Düsseldorf, Berlin, Brüssel, in Übersee und darüberhinaus. Er sollte nicht als „frommer“ Wunschzettel gleich beiseite gelegt werden, sondern dazu führen, das eigene Handeln zu überdenken. Nur so kommen wir aus der momentanen Ratlosigkeit und dem mit den Händen zu greifenden ZWEIFEL heraus.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 004681014 -