Nachrichten zum Thema Ratsfraktion

Müssen auch in Dorsten eingerichtet werden: Fahrradstraßen. Gesehen in Erle Ratsfraktion Stadtrat Dorsten: SPD-Fraktion will Fußgänger- und Radwegenetz verbessern

Vorschläge der Rhader Sozialdemokraten sind angekommen

 

„Die Verwaltung wird gebeten, alle Maßnahmen zu prüfen, die das Fußgänger- und Radwegenetz in der Lippestadt optimieren“. So lautet verkürzt der Antrag der SPD-Fraktion, der jetzt im Rathaus angekommen ist. Dazu gehören nicht nur ein Ausbauzustand, der den Namen Fuß- und Radweg auch verdient, sondern ebenfalls eine lückenlose Hinweisbeschilderung und die Digitalisierung wichtiger Routen, um den schnell wachsenden Radtourismus nicht an Dorsten vorbeirollen zu lassen. Forderungen, die auch in Rhade formuliert wurden. Wichtig ist, so die Rhader SPD, dass der allgemeine Verkehrsbegriff so definiert wird, dass alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt berücksichtigt werden. Dass der KFZ-Verkehr bisher in den Planungen und Umsetzungen dominiert, wird sicherlich nicht bestritten werden. Zeit also, endlich neue Wege in der Dorstener Verkehrspolitik zu gehen. Die Rhader Sozialdemokraten unterstützen Rat und Verwaltung seit längerer Zeit mit Hinweisen und entsprechenden Verbesserungsvorschlägen.

Veröffentlicht am 18.02.2019

 

Ratsfraktion Arbeit im Dorstener Jobcenter ist beispielhaft

SPD-Fraktion vor Ort

In der vergangenen Woche führten der SPD-Fraktionsvorstand und die SPD-Teilfraktion Soziales ein Gespräch mit Klaus Lammers, dem Leiter des örtlichen Job-Centers. Arbeit und Funktion des Jobcenters wurden von verschiedenen Seiten beleuchtet und damit auch die Vielfalt der betreuten Personengruppen und das differenzierte Projektangebot. Besonders positiv aufgenommen wurde von den Teilnehmern der Runde die seit kurzem praktizierte aufsuchende sozialpädagogische Arbeit. Dabei werden nicht nur Personen zu Terminen eingeladen, sondern, wenn – wie in einigen Fällen – nötig, auch im Wortsinne vor Ort abgeholt, um den Einstieg in einen strukturierten Arbeitstag nachhaltig zu unterstützen. Sanktionen würden nur in ca. 10 % der Fälle in Betracht kommen und dann auch umgesetzt werden, so Klaus Lammers. In einigen wenigen Fällen stellte sich auch das Problem, dass Schulabgänger alle Chancen auf einen Arbeitseinstieg liegen ließen, sich schlichtweg verweigerten, obwohl ihnen vielfache Möglichkeiten und Wege aufgezeigt würden. Für solche Fälle könnte die Problemlösung in der Einführung einer Berufspflicht liegen, wurde in der Runde diskutiert. Ein großes Problem für viele Menschen sei aber im Übrigen, dass der Mindestlohn in der Regel nicht mehr auskömmlich sei. Dies müsse auf Bundesebene entsprechend neu geregelt werden. Am Ende dankte der Fraktionsvorsitzende, Friedhelm Fragemann, Klaus Lammers und seinen Mitarbeitern für die geleistete Arbeit und bemerkte schlussendlich: „Ihre erfolgreiche Arbeit im Jobcenter-Standort Dorsten ist beispielhaft und unverzichtbar für den Kreis Recklinghausen“.

www.spd-dorsten.de

 

Veröffentlicht am 12.09.2018

 

Wirft der CDU und dem Bürgermeister Unfairness vor: Michael Baune, stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD Dorsten Ratsfraktion SPD-Ratsfraktion weist Vorwürfe der CDU zurück

Scharfe Kritik auch an CDU-Bürgermeister Stockhoff 

Als Reaktion auf eine Pressemeldung der CDU mit der Überschrift „Nachhaltigkeit statt Schnellschüsse" im Lokalteilt der Dorstener Zeitung erklärt Michael Baune, stellv. Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Dorsten: 

Die Behauptung des Bürgermeisters, wie auch im Gefolge des CDU-Fraktionsvorsitzenden Schwane, Friedhelm Fragemann würde mit einem Vorstoß in Sachen Sanierungsstau für neue Schulden votieren, gehört schlichtweg ins Reich der Märchen. In seinem zum Thema  erfolgten Schreiben an den Bürgermeister vom 27.07.2017 ist davon an keiner Stelle die Rede, das kann jeder nachlesen.* Es zeugt von schlechtem politischen Stil, ihm dennoch öffentlich Dinge in den Mund zu legen, die er nie gesagt bzw. nie geschrieben hat. Richtig ist vielmehr,  ...

Veröffentlicht am 06.08.2017

 

Überzeugend als Fraktionsvorsitzender bestätigt: Friedhelm Fragemann Ratsfraktion Friedhelm Fragemann als SPD-Fraktionschef bestätigt

Auch Offener Ganztag an Grundschulen (OGS) Thema

Turnusgemäß wurde Friedhelm Fragemann einstimmig für die zweite Hälfte der Ratsperiode als Fraktionsvorsitzender bestätigt. Als 1. stellvertretender Vorsitzender wurde Michael Baune, als 2. Stellvertreter Dr. Ulrich Guthoff gewählt. Der Vorstand wird komplettiert durch Kassierer Rainer Mallik, die Beisitzerin Monika Luft sowie die Beisitzer Dirk Groß und Rainer Heimann. Jan Kolloczek ist als stellvertretender Bürgermeister geborenes Mitglied im SPD-Fraktionsvorstand.

Auf der Tagesordnung der Fraktionssitzung stand auch das Thema OGS. Mit Blick auf ...

Veröffentlicht am 01.02.2017

 

Friedhelm Fragemann, SPD- Fraktionsvorsitzender. Ratsfraktion Fall "Paul": SPD bleibt am Ball - weiterhin offene Fragen

In einem Brief an den 1. Beigeordneten Lars Ehm stellt SPD- Fraktionschef Friedhelm Fragemann klar, dass für die SPD der Fall „Paul“ nach der überraschenden Wende in dieser individualpädagogischen Betreuungsmaßnahme längst nicht abgeschlossen sei.

Quelle: Homepage SPD-Dorsten

Veröffentlicht am 27.05.2015

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 002749677 -

SPD Ortsverein Rhade

Christoph Kopp
chkoppsw2000@aol.com

 

Counter

Besucher:2749678
Heute:20
Online:7
 

Termine

Jeden 2. Donnerstag im Monat, in der Gäststätte Pierick 18:30 Uhr.

 

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender
fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de